Xylit was ist das?

Dental Gel mit dem Inhaltsoff Xylit - Bild: Fit Line
Dental Gel mit dem Inhaltsoff Xylit – Bild: Fit Line

Kaum ist ein neues Produkt auf dem Markt wird es auch schon auseinander genommen. So sieht es auch mit dem Produkt Dental Gel aus dem Produkt Portofolio der Firma Fit Line aus. Gehen wir also erstmal darauf ein wo Xylit zu finden ist. Denn schließlich sollt ihr ja wissen woher wir unserer Aussage, außer vom Hersteller von Delta Gel, nehmen über was wir hier versuchen zu schreiben. Und wo finden wir schließlich was über den Stoff Xylit? Wie es nicht anders zu erwarten war auf oder in der Wikipedia. Doch es gibt auch andere Internetseiten die über den einen Inhaltsstoff des Zahnpflege Produktes schreiben.

Doch wir wir finden erst mal der Reihe nach. Was ist also darn an dem Run auf das Neu Produkt mit dem Namen Dental Gel? Und wer bietet es genau an. Nun der Run macht mit Sicherheit die Worte die im Shop versprochen werden: „Wellenes für Zänhne und Zahnfleisch“ doch schon sehr interessant.

Sehnen wir uns nicht alle nach einer gesunden und optimalen Mundhygiene? Wollen wir nicht alle einen wohlriechenden Atem und gesunde Weisse Zähne? Ob wir bei der Anwendung von Dental Gel weissere Zähne bekommen können wir hier und jetzt nicht berichten oder bestätigen. Was wir hören sagen weiter geben können ist. Das dieses Zahnpflegemittel mit dem Ihnaltstoff Xylit unsers Zähne gegen Parantose, Karies und Zahnfleischbluten schützen soll?

Warum reiten wir jetzt aber ausgerechnet auf dem Stoff Xylit so rum? Denn Zitat Wikipedia: „Xylit ist ein Trivialname für ein Stereoisomer von Pentanpentol, einem Zuckeralkohol, der als Zuckeraustauschstoff verwendet wird.“

Zucker in einem Dental Gel? – Wie geht den sowas?

Ist uns denn als Kinder nicht eingetrichter worden, dass Zucker schlecht für die Zähne ist? Nun es kommen immer mehr Fragezeichen auf. Wie kann es sein das eine neue Zahnpasta einen Zucker mit dem Namen Xylit enthält? Nun das ist logischerweise ja nur die halbe Miete den im Dental Gel von Fit Line sind natürlih noch ander Stoff entahlten die das Produkt ingesamt dann natürlich so Einzigartig machen.

Wagen wir uns also noch etwas weiter aus dem Fenster bezüglich dem Zucker. In einem Online Bericht aus dem Jahr 2007 der Pharmazeutische Zeitung. Möchte ich einen keinen Teil, besser gesagt einen Abschnitt der wie ich finde sehr passend für das Thema ist euch hier zur Verfügung stellen.

„Karies vorbeugen

Die antikariogene Wirkung von Xylitol entdeckten finnische Wissenschaftler bereits in den 1970er-Jahren. Die Turku-Zuckerstudien von 1972 und 1975 konnten eine signifikante Reduktion von Karies bei der Verwendung von Xylitol belegen. In der ersten Studie wurden 115 Probanden in drei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe erhielt ausschließlich mit Fructose gesüßte Lebensmittel, die zweite Gruppe mit Xylitol gesüßte Lebensmittel und die dritte Gruppe diente als Kontrolle und erhielt Haushaltszucker. Im Saccharosearm nahm der DMFS-Index, der die Zahl der akut kariösen, gefüllten und extrahierten Zähne angibt, um 7,2, im Fructosearm um 3,8 und im Xylitolarm gar nicht zu. Dies entspricht einer Kariesreduktion in der Xylitolgruppe um 85 Prozent und in der Fructosegruppe um 30 Prozent.“

Da sag ich also mal ganz genüsslich und Zähne knirschend „WOW!“

Wo war dieser Bericht nur vor gefühlten 1000 Jahren? Damals, bevor ich Karies bekommen habe. Und ich unzählige Stunden auf dem Zahnarztstuhl verbracht habe. Mir zick Amalgan plomben die gegen später gegen Kunstofffüllungen ersetzt wurden verpassen haben müssen.

Hätte also die Industrie nicht schon früher drauf reagiert können. Hätte ich heute dadurch vielleicht besser Zähne und besseres Zahnfleisch geschweige kein Zahnfleischbluten mehr? Nun ich oder wir wissen es nicht.  Meine Zähne habe ich dennoch bis heute regelmäßig geputzt. Und werde es allein schon des Umstandes wegen als Vorzeige Modell „Papa putzt auch die Zähne“ gegenüber meiner Kinder schön brav weiterputzen. Ob das nun ausreiched ist oder war bis jetz, kann und wird uns im Nachhinein niemand sagen.

Was wir jetzt allerdings wissen ist das dieses Dental Gel von pm-International wohl ein Bahnbrechendes Produkt sein soll.  Eine Studie die in Auftrag gegeben worden ist, hat nun gezeigt das dieses Zahnpflegeprodukt einiges in Schatten stellt was es schon am Markt ist. Ein starke behauptung von unserer Seite ich weiß. Doch wir berufen uns da auf die Worte die die Probanten die an der Studie teilgenommen haben loslassen. Somit möchte ich hier mich gleich mal von irgendwelchen Heilversprechen oder ähnlichen freisprechen. Das werde ich und möchte ich nicht behaupten. Dennoch scheint es den Mitwirkenden im Video das dem Artikel für das Dental Gel unten anhängt geholfen zu haben.

Interessant ist ein Video in dem Die Probanten, Studienteilnehmerinnen nur Lobende Worte über das mit Inhaltsoff Xylit verseheden Dental Gel aussprechen. Es wird über ein frisches Gefühl im Mund gesprochen. Andere sprechen von einem Stabilen Zahnfleisch. Wieder andere berichten drüber das Sie mit dem Dental Gel das unteranderem auch folgende Inhaltsoffe beinhaltet.

Inhaltstoffe des Dental Gel:

Helianthus Annuu Hybrid Oil, Glycerin, Aqua, Mentha Spicata Oil, Sucrose Palmitate, Tocopheryl Acetate, Ubiquinone, Tocopherol, Lecithin, Caprylic Capric Triglyceride, Xylitol, Helianthus Annuus Seed Oil.

Es hat ihnen geholfen einen frischen Atem zu bekommen. Das wohl darauf zurück zuführen ist, dass in dem Dental Gel ein natürliches, aromatisches Pfefferminzöl enthalten ist.

Das DENTAL GEL Video

Hier kann man übrigens das DENTAL GEL bekomen!

Übrigens wer das Prodkt zum Einkaufspreis bekommen möchte hat die Möglich keit sich direkt hier zu registrieren. Nach der Registrierung kann es bis zu 20 % günstiger werden. Das jedoch nur am Rande.